suche drucken
   
   
 
Aktuell
2015
Sportstätten
Kontakt
Angebote für Mitglieder
Badminton
Gymnastik Damen 50+
Fitness mit Kleingeräten
Turnen
Volleyball
Kurse
Eltern-Kind ab 1,5 J.
Eltern-Kind ab 3 J.
Taekwondo für Kinder
Video Clip Dancing
Taekwondo Erwachsene
Taekwondo für Senioren
Selbstverteidigung für Frauen
Outdoor Fitness
Yoga
AROHA_KAHA®
Fit in den Feierabend, Rückenfitness
Vorstand
Rückblick
Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2013
Nachruf Josef Groß
Impressum
Formulare und Downloads


Rückblick

Am 15. Juni 1903 haben sich engagierte Personen aus Rath und Heumar – damals noch zwei voneinander unabhängige Dörfer (Rath gehörte zu Merheim und Heumar zu Porz) zusammengesetzt und einen Sportverein gegründet, der seit dieser Zeit fest verwurzelt ist mit der Geschichte des späteren Stadtteiles von Köln nämlich Rath-Heumar.

1911 teilte sich der Sportverein und es entstanden die Turnvereine
Germania 03 Rath-Heumar und Deutsche Eiche Rath-Heumar.
Kurz nach Kriegsende, 1946/47 wurde der Sportbetrieb wieder aufgenommen. Die „Deutsche Eiche“ turnte in Ommers Saal, Ecke Rösrather Straße/Eiler Straße und die Germania in der stark beschädigten Turnhalle Forststraße, die von den damaligen Mitgliedern in Eigeninitiative notdürftig repariert wurde.

1954 gelang es, diese beiden Sportvereine wieder zu vereinen und man gründete die

Turnerschaft Rath-Heumar gegr. 1903 e.V.

Im Jahre 2003 feierte der Verein sein 100-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum ist vielen Rath-Heumarern in guter Erinnerung. Unvergessen die Sonntags-Matinee mit dem großen Auftritt aller Ortsvereine, moderiert von „Bömmel“ Lückerath und die Abschlussveranstaltung mit den Bläck-Föös.

Im Jahre 2014 feierte der Verein sein 111jähriges Jubiläum mit vielen Vereinsmitgliedern und einigen Gästen.
Im Dezember 2014 fand die Siegerehrung der Kinder der Vereinsmeisterschaft statt.