Power Yoga

„Power Yoga” ist ein dynamischer und kräftigender Yogastil – das verrät schon der Name: Der englische Begriff Power bedeutet „Kraft”, „Macht”, „Energie”, „Stärke”.  Beim klassischen Power Yoga leitet der Lehrer die Schüler durch einen Vinyasa Flow, der sich aus Elementen der Ersten Serie aus dem Ashtanga Yoga  zusammensetzt. 

Der Begriff Vinyasa kommt übrigens aus der heiligen Sprache Sanskrit und setzt sich zusammen aus „Vi” = „auf eine bestimmte Art” und „Nyasa” = „legen”, „setzen”, „stellen”. Konkret handelt es sich um eine Abfolge von Bewegungen, bei der jede Bewegung mit der Atmung synchronisiert ist und die als Übergang von einer Asana in die nächste dienen. Bei einer Vinyasa-Flow-Stunde werden also alle Haltungen miteinander zu einem Fluss verbunden durch überleitende Vinyasas - diese Vinyasas sind meist Variationen  oder einzelne Teile des Sonnengrußes. 

 

Du bist interessiert und möchtest mitmachen?

 Schreibe uns gerne eine E-Mail 

Wann: mittwochs, 18:30 - 19:45 Uhr

Kursstart: 12.01.22 - 06.04.22, 13 x 90 min

Wo: Großer Saal, Bürger- und Vereinszentrum

Kursgebühr:  Mitglieder 104 Euro

                        Nicht-Mitglieder 156 Euro

 

Übungsleiterin

Johanna Zwanzig

Qualifikation: Yogalehrerin 300 h+ mit mehrjähriger Unterrichtserfahrung

Weiterbildungen u.a.:

  • "Yoga für Schwangere"
  • "Yoga für Kinder"
  • "Yoga Artistik"
  • "Yogatherapie"
  • „Massagetechniken für den Rücken & die Füße“
  • verschiedene Meditationsformen wie "Klassische Sitzmediation" und "Gehmeditation"
  • Progressive Muskelentspannung